© Dr. Sucker 2018 OCT = optische Kohärenztomographie Hier werden die Schichten des Auges (vorzugsweise die Netzhaut)  mit ca. 10 µm (10 millionstel Meter = 10 tausendstel Millimeter)  Auflösung abgetastet. Dies ist ein modernes, völlig schmerzfreies  und das Gewebe nicht belastendes Verfahren. Es ist optimal für den  Verlauf von Erkrankungen der Netzhaut (z. B. feuchte  Makuladegeneration) geeignet. Die Kosten werden dabei nicht von  allen Krankenkassen übernommen.  © Dr. Sucker 2018